XI. Symposium 2018

Das XI. Internationale Keramiksymposium Römhild, Bundesland Thüringen, Deutschland wird vom 05.08. bis 02.09.2018 unter der Thematik „Keramik spricht viele Sprachen“ ausgerichtet.

Liebe Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt,

mit 115 Bewerbungen zeigten so viele Künstler wie nie Interesse am Internationalen Keramiksymposium in Römhild.
Darauf sind wir sehr stolz. Deshalb möchten wir uns auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Interesse am Symposium und der Stadt Römhild sowie Ihren großen Bemühungen bei und mit Ihren Bewerbungen bedanken.

Die vom Förderverein „Internationales Keramiksymposium Römhild“ gebildete internationale Jury hat am 23. und 24.11.2017 folgende Künstler ausgewählt:

  • Simcha Even-Chen (Israel)
  • Ray Chen (Taiwan)
  • Maria Bosch (Spanien)
  • Megumi Naitoh (Japan)
  • Wen-Hsi Harman (Großbritannien)
  • Monika Patuszynska (Polen)
  • Joachim Lambrecht (Deutschland)
  • Eva Pelechová (Tschiechen)

Als Nachrücker wurden nominiert:

  • Tessa Eastmann (Großbritannien)
  • Hermann Grünberg (Deutschland)
  • Heike Binder (Deutschland)
  • Alberto Bustos (Spanien)
  • Tomasz Niedzoitka (Polen)

Alle teilnehmenden Künstler erhalten für die Dauer des Symposiums ein Arbeitsstipendium in Höhe von 2.000 € sowie freie Unterkunft und Verpflegung.

Wir freuen uns auf experimentelles Arbeiten zur Schaffung erweiterter Ausdrucksformen, insbesondere im Bereich von Plastiken und Skulpturen.

Zur Verfügung gestellt werden: Ton- und Porzellanmassen für die unterschiedlichsten Fertigungstechnologien und Brenntemperaturbereiche sowie modernste Brenntechnik der Fa. ROHDE, wie elektrische und gasbeheizte Kammeröfen und Toplader, holzbeheizte Freifeueröfen, Hauben-und Herdwagenöfen und RAKU- Öfen. Je nach Bedarf und brenntechnischen Anforderungen kann operativ auch temporäre Brenntechnik bereitgestellt werden.

Nach Beendigung des Symposiums erhalten die Künstlerinnen und Künstler traditionsgemäß ein Teilnehmerzertifikat.

Alle künstlerischen Arbeiten werden im Rahmen von Ausstellungen und mit Hilfe eines Ausstellungskataloges öffentlich gemacht. Ausgewählte Kunstwerke werden im Keramikmuseum Schloss Glücksburg in einer Dauerausstellung gezeigt.

Veranstalter ist der Förderverein „Internationales Keramiksymposium Römhild e.V.“ unterstützt durch die Stadt Römhild, das Land Thüringen, die Keramikstiftung Römhild sowie durch Sponsoren aus der Wirtschaft und der Region.

Anfragen sind zu richten an

  • den Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild, PF 11 41 , 98628 Römhild, Deutschland oder
  • Rotraud-peter@jmf-gmbh.de oder
  • den 1. Vorstand Herrn Michael Knie 49(0) 36948 82162.

In Vorfreude auf Sie sowie ein kreatives Symposium,

herzlichst,
der Vorstand

 

Ausschreibung Symposium 2018

 

Ausschreibung Symposium 2018 EN

Ausschreibung Symposium 2018 RU

Ausschreibung Symposium 2018_ES

Ausschreibung Symposium 2018 FR

Werbeflyer Symposium_2018_außen

Werbeflyer Symposium_2018_innen (1)